*
Top_02
Top_B40
M.I.S

Management-Informations-Systeme GmbH
 
Menu

Requirements Engineering
 

Requirements Engineering (Anforderungsanalyse) ist die Aktivität, die aus ursprünglich vagen Ideen, Wünschen oder Bedürfnissen konkrete Anforderungen ermittelt, fomuliert und validiert. Anforderungen spielen eine zentrale Rolle im (Software)-Entwicklungsprozess eines Projektes oder eines Produktes. Nur wer genau weiss, was er oder sie will, bekommt dies auch.

Anforderungen genau zu analysieren, klar zu formulieren und zu dokumentieren ist ebenso entscheidend, wie die Pflege und der Umgang mit sich ändernden Anforderungen im laufenden Projekt. Dies ist die Herausforderung in allen IT-Projekten.

Richtig durchgeführtes Anforderungsmanagement, von der strategischen Zielsetzung bis zur technischen Realisierung, ist die Basis für den Erfolg Ihrer Projekte. Es ermöglicht Ihnen, Änderungen und neue Anforderungen an Ihre Systeme planbar zu machen.

 IT- und Fachabteilung näher zusammenbringen
 


Ihre Fachabteilung weiß eigentlich genau was sie will, ist aber nicht in der Lage dies der IT verständlich darzulegen. Dafür gibt es häufig zwei Ursachen. Zum einen hat die Fachabteilung schlicht keine Zeit, die Anforderungen genau zu analysieren und niederzuschreiben, und zum anderen existiert nur wenig Erfahrung darüber, wie Anforderungen als Vorgabe für die IT zielführend und möglichst präzise formuliert werden sollten.

Wir unterstützen Sie aktiv mit unserem sehr praxisorientierten und bewährtem Vorgehen beim Requirements Engineering:
 
  • Analyse der Geschäftsprozesse und Modellierung des Sollzustandes
  • Analyse und Dokumentation der konkreten technischen und betrieblichen Projektanforderungen auf Basis textueller und grafischer Beschreibung (z.B. UML, BPMN).
  • Kosten-/Nutzen- und Risiko-Analysen
  • "Make, Buy or Configure"-Entscheidungsfindung
  • Etablieren eines Änderungsmanagements um auf Änderungen während der Projektlaufzeit  geeignet reagieren zu können



 

Menu
Impressum
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail